Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Terminen!

Auch in diesem sicherlich besonderen Vereinsjahr 2020 für den DVW Sachsen-Anhalt e.V.  haben wir das Ziel, Ihnen unsere Veranstaltungen in weitestgehend gewohnter Form anzubieten. Bedingt durch die allg. Lage rund um die COVID-19- Pandemie ergeben sich natürlich terminliche und organisatorischen Anpassungen, über die wir Sie im Folgenden kurz informieren wollen.

18. Juni 2020 - Geodätisches Kolloquium an der Hochschule Anhalt

Dieses Kolloqium wurde abgesagt. Sobald neue Termine feststehen, werden wir Sie hier informieren.

Im Sommersemester 2020 findet das geodätische Kolloquium am 18. Juni 2020 ab 16:00 Uhr im Gebäude 04, Raum R113 der Hochschule Anhalt, 06846 Dessau‐Roßlau, Bauhausstraße 8 statt.

Referent: Dipl. Ing. Frank Reichert, BDVI‐Geschäftsstellenleiter Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen‐Anhalt
Thema: Entstehung und Wert der Separationskarten in der preuß. Provinz Sachsen und in Anhalt

14. Mai 2020 - Geodätisches Kolloquium an der Hochschule Anhalt

Dieses Kolloqium wurde abgesagt. Sobald neue Termine feststehen, werden wir Sie hier informieren.

Im Sommersemester 2020 findet das geodätische Kolloquium am 14. Mai 2020 ab 16:00 Uhr im Gebäude 04, Raum R113 der Hochschule Anhalt, 06846 Dessau‐Roßlau, Bauhausstraße 8 statt.

Referent: Dipl. Ing. Bernhard Hintzen, Referatsleiter Flächenmanagement, Amtliches Raumordnungs‐Informationssystem, Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen‐Anhalt
Thema: ARIS – ein Baustein in der digitalen Kommunikation zwischen Land und Kommunen

Corona-Pandemie - Umfrage zur aktuellen Situation erfolgreich beendet

Die Beteiligung an der nun abgeschlossenen Umfrage war erfreulich hoch: Insgesamt wurden 1732 Fragebögen ausgefüllt. Nachfolgend sind einige aus unserer Sicht äußerst relevante Ergebnisse und Erkenntnisse dargestellt. Die angegebenen Prozentwerte haben sich gegenüber den ersten Aussagen nicht wesentlich geändert und sind daher vor allem als Aktualisierung zu sehen. Die entsprechenden Abbildungen sowie weitere Diagramme finden Sie hier. Das erzielte Ergebnis ist ein sehr erfreulicher Erfolg für den DVW e.V. im Rahmen seiner Netzwerkaktivitäten.

Kolloquium an der HS Anhalt am 23. April 2020

Dieses Kolloqium wurde abgesagt. Sobald neue Termine feststehen, werden wir Sie hier informieren.

Im Sommersemester 2020 findet das geodätische Kolloquium am 23. April 2020 ab 16:00 Uhr im Gebäude 04, Raum R113 der Hochschule Anhalt, 06846 Dessau‐Roßlau, Bauhausstraße 8 statt.

Referent: Prof. Dr. Boris Kargoll, Hochschule Anhalt, Institut für Geoinformation und Vermessung
Thema: Korrelationen kreuz und quer, Fehler auf und ab: Ein neuartiges Fehlermodell für geodätische Zeitreihen

Gemeinsamen Kolloquium in Halle am 23. April 2020

Dieses Kolloqium wurde abgesagt. Sobald neue Termine feststehen, werden wir Sie hier informieren.

Am 23. April 2020 ab 16:15 Uhr findet in Halle (Saale) das gemeinsame Kolloquium der DGfK, Sektion Halle/Leipzig, der DGPF und dem DVW Sachsen-Anhalt e.V. an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Campus Heide-Süd, Von-Seckendorff-Platz 4 (Haus Geografie/4) Hörsaal 1.43, 06120 Halle (Saale) statt.

Referent: Dr. Cord-Hinrich Jahn, LGLN Hannover
Thema: Realisierung des Geodätischen Raumbezugs in Deutschland

 Weitere Informationen: Flyer

Verbändetreffen in Sachsen-Anhalt 2020

Am 19.02.2020 fand das Treffen der Verbände VDV Sachsen-Anhalt, BDVI Sachsen-Anhalt und DVW Sachsen-Anhalt e.V. und der HS Anhalt statt. Als Gast konnte wie auch im letzten Jahr Herr Jörg Spanier, Präsident des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation Sachsen-Anhalt, begrüßt werden. In einem angeregten Austausch wurden relevante Themen rund um die Werbung für den Berufsnachwuchs und der Fort- und Weiterbildung in Sachsen-Anhalt erörtert.

Modernisiert, aktualisiert, benutzerfreundlicher

DVW-Homepage www.dvw.de fit für die Zukunft!

Die 20er Jahre sollen bekanntlich das Jahrzehnt der Veränderungen sein. Der DVW beginnt diese Dekade deshalb mit einer umfassenden digitalen Charmeoffensive: Die Webseiten des DVW e.V. sowie aller 13 DVW-Landesvereine und der 7 Arbeitskreise erstrahlen seit dem 1. Februar in neuem Glanz.

Mitgliederkampagne #NetzwerkDVW - Mein Netzwerk. Meine Chance. Mein Verein.

„Welche Vorteile habe ich durch eine Mitgliedschaft im DVW?“.

Eine Frage, die nicht selten von „Noch-nicht-DVW-Mitgliedern“ gestellt wird. Eine Frage, auf die das geneigte Mitglied sicher eine Vielzahl von guten Beispielen geben könnte, deren konkrete Beantwortung jedoch mitunter gleichsam schwierig erscheint. Sind es die Vergünstigungen bei Seminaren oder beim Eintritt in die INTERGEO? Sind es die vielfältig effektiven Förderungen des Berufsnachwuchses, die ich mit meiner Mitgliedschaft im DVW unterstütze? Oder ist es der regelmäßige Erhalt der renommierten Fachzeitschrift zfv, der mir besonders wichtig ist? Jedes Mitglied mag andere Schwerpunkte haben und demnach unterschiedlich auf diese Frage antworten.

Weitere Antworten und Informationen zur Kampagene # NetzwerkDVW finden Sie hier.

15. KonGeoS in Würzburg 2019

Die KonGeoS – Konferenz der Geodäsie Studierenden fand im Wintersemester 2019/20 vom 24.10. bis 27.10.2019 in Würzburg statt. Die Studierenden der Hochschule Anhalt bedanken sich.

14. KonGeoS in Dessau 2019

Dieses Jahr fand vom 16. Mai bis 19. Mai 2019 die Konferenz der Geodäsiestudierenden (KonGeoS) an der Hochschule Anhalt in der Bauhausstadt Dessau statt. Die Geodäsie Studierenden berichten von dem spannenden und abwechslungsreichen, viertägigen Treffen.

Volles Haus beim gemeinsamen Kolloquium in Halle 2019

Erfassung von Landschaftsveränderungen und Nachhaltigkeitsindikatoren mittels Copernicus Daten war das Thema von Dr. Patrick Knöfel vom Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) auf dem diesjährigen Gemeinsamen Kolloquium am 11.04.2019 der DGfK, Sektion Halle/Leipzig, der DGPF und dem DVW Sachsen-Anhalt.