15. KonGeoS in Würzburg

Die KonGeoS – Konferenz der Geodäsie Studierenden fand im Wintersemester 2019/20 vom 24.10. bis 27.10.2019 in Würzburg statt. Die Studierenden der Hochschule Anhalt bedanken sich.

Die KonGeoS – Konferenz der Geodäsie Studierenden, ein Zusammenschluss aus 22 Fachschaften im deutschsprachigen Raum, fand dieses Semester vom 24.10. bis 27.10.2019 in Würzburg statt. Mit zahlreichen Weinbergen, Weinstübchen sowie der Würzburger Residenz aus dem 18. Jahrhundert ist die Stadt das Herz der Region Unterfranken. Am viertägigen Treffen nahmen diesmal ca. 160 Teilnehmer/ -innen teil. Das Programm setzte sich aus verschiedenen Fachexkursionen (Luftbilddatenbank Dr. Carls GmbH, Autobahndirektion Nordbayern - Angermeier Ingenieure - Ausbau A3, Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken - Weinbergneuordnung Falkenstein, Wenzel-Group, …), Stadtexkursionen (Streifzug durch die Altstadt, UNESCO-Weltkulturerbe Residenz und Hofgarten, Geführter Spaziergang zur Festung Marienberg, Weinbergswanderung, usw.) sowie spannenden Fachvorträgen von Promovierenden, Firmen, Absolventen und Professoren zusammen.

In den Arbeitsgruppen wurden unter anderem Themen zur Öffentlichkeitsarbeit, der tendenziell sinkenden Studierendenzahl im Bereich der Geodäsie, Neuerungen im Studium und die Neugestaltung der KonGeoS-Homepage diskutiert. In der AG Öffentlichkeitsarbeit wurde der Entwurf des Standes für den Messeauftritt auf der „INTERGEO“, finalisiert und zur Abstimmung gebracht. Die AG Nachwuchs hatte die Aufgabe die Erstsemester-Umfrage der Sommersemester 2019 auszuwerten, hier wurden Umfragebögen digitalisiert. Um die Studienbedingungen der KonGeoS Hochschulen zu vergleichen fand sich die AG Studium und Lehre zusammen, welche eine Idee für interaktive Rückmeldungen über die einzelnen Module der verschiedenen Hochschulen entwickelte. Bei der AG Projekt versuchte man eine Rahmenbedingung zu schaffen, unter welchen Bedingungen neue Mitglieder aufgenommen werden sollten. Weiterhin gab es ein Gespräch darüber, wie die Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen verbessert werden kann.

Das Konferenzprogramm wurde am Samstagabend mit einer Abschlussparty abgerundet, welche in den Räumen des Pfarrzentrums St. Bruno stattfand. Die KonGeoS ist immer wieder eine Veranstaltung, um sich mit Studierenden von anderen Instituten auszutauschen und zu vernetzen: Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen, welches Mitte Juni 2020 in Bonn stattfinden wird.

Würzburg Kongeos 2019

Hintere Reihe v.l.n.r:: Lukas Taubert, Robert D. Bätz, Steve Welz-Kubior, Tim Henschel, Marius Gabler, Michael Bauers Vordere Reihe v.l.n.r: Kristin Schmalfuß, Sophie Vollmer, Luisa Michel, Stephanie Schorch und Maxi Reinke

Wir, von der Hochschule Anhalt-Dessau, bedanken uns beim DVW Sachsen-Anhalt e.V. für die Unterstützung, die es uns ermöglicht hat, mit 13 Teilnehmern zur 15. KonGeoS nach Würzburg zu reisen – Vielen Dank dafür!

Nein