Zeugnisse und Nachwuchspreise in Sachsen-Anhalt übergeben

Am 29.07.2022 wurden in Magdeburg die Zeugnisse und der Nachwuchspreise an die jungen Geomatikerinnen, Geomatiker, Vermessungstechnikerinnen und Vermessungstechniker des Landes Sachsen-Anhalt feierlich übergeben.

Zeugnisse und Nachwuchspreise in Sachsen-Anhalt übergeben

Die feierliche Übergabe der Zeugnisse und der Nachwuchspreise an die jungen Geomatikerinnen, Geomatiker, Vermessungstechnikerinnen und Vermessungstechniker des Landes Sachsen-Anhalt erfolgte am 29.7.2022 in Magdeburg.

Die Sommerprüfung 2022 wurde von allen 24 Absolventinnen und Absolventen erfolgreich abgelegt. Darüber hinaus haben 3 weitere Absolventinnen und Absolventen ihre Ausbildung in der vorangegangenen Winterprüfung 2021/2022 erfolgreich beendet. Das Grußwort wurde durch Herrn Staatssekretär Bernd Schlömer vom Ministerium für Infrastruktur und Digitales das Landes Sachsen-Anhalt gehalten. Er beglückwünschte die Absolventinnen und Absolventen zu ihrem erfolgreichen Berufsabschluss und wünschte ihnen einen guten Start in das Berufsleben. Gut informiert über die Ausbildung zeigte sich Herr Schlömer, da er sich den Podcast „zwei Azubis – ein Beruf“ von zwei Auszubildenen des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation (LVermGeo) angehört hatte. Er verwies auf den steigenden Bedarf an Fachkräften in der Geoinformationsbranche und die dadurch ausgezeichneten Zukunftsaussichten und Entwicklungsmöglichkeiten der Absolventinnen und Absolventen in Sachsen-Anhalt.

DVW, BdVI, VDV und Ingenieurkammer verliehen gemeinsam die Nachwuchspreise an die prüfungsbesten Absolventinnen und Absolventen in Sachsen-Anhalt. Prämiert wurden die Leistungen von den Berufsverbänden und der Kammer mit einem Buchpräsent. Bei den Geomatikerinnen und Geomatikern wurden Rebecca Schlüter (LVermGeo, Platz 1), Julius Fricke (LVermGeo, Platz 2) sowie Marie Sander (LVermGeo, Platz 3) und bei den Vermessungstechnikerinnen und Vermessungstechnikern Frau Johanna Probst (Stadt Magdeburg, Platz 1) und Herr Leon Pust/Hannes Trüe (ÖbVermIng Müller/ Stadt Magdeburg, beide Platz 2) ausgezeichnet.

 

 Auszeichnung der Besten mit Verbände 2022 1

 Die Besten des Jahrgangs 2022 mit den Vertreterinnen und Vertretern der Verbände (von links nach rechts):
Leon Pust, Cordula Jäger-Bredenfeld (DVW Sachsen-Anhalt), Johanna Probst, Rebecca Schlüter,
Andreas Ziegler (VDV), Marie Sander, Julius Fricke, Ralph Eisenschmidt (BDVI LSA),
Susanne Rabe (Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt, Ingenieurakademie)(Bildrechte: LVermGeo Sachsen-Anhalt)

 

Cordula Jäger-Bredenfeld

Nein